Krass Gefühl

Ich habe ja schon ein/zwei Mal darüber geschrieben das uns Worte für unsere Gefühle und Emotionen fehlen und was finde ich da heute? Ein Wörterbuch derer. Ein Schriftsteller Namens John König hat es erstellt und das gibt es nur online. Ist unter dem Video verlinkt. Dazu müsst ihr auf Youtube wechseln. Was soll ich dazu … Weiterlesen Krass Gefühl

Am Ende des Schweigens begegnen wir uns

Manchmal, manchmal fehlen einem einfach nur die Worte. Man möchte so gerne etwas sagen aber der Kopf ist leer. Leer wie ein weißes Blatt unbeschriebenes Papier. Blüten rein und sauber liegt es vor dir und fleht dich an, sprich. Sprich endlich. Da vor dir, genau vor dir steht Jemand der deiner Worte dringend bedarf. Aber … Weiterlesen Am Ende des Schweigens begegnen wir uns

Inspired love

Inspired love Kathleen Bergmann auf Pixabay Liebe hat zwei Seiten und jede Seite bedingt der Anderen. So hoch die Liebe, so tief der Schmerz. Ich denke so gut wie alle haben diese beiden Gfühlswelten kennen gelernt. Die Eine wird ungeduldig erwartet, die Andere gefürchtet. Und doch gehen wir das Risiko nur allzu gerne ein. Aber alles hat … Weiterlesen Inspired love

Von einer längst vergessenen Sprache

Wer spricht, braucht Worte, wer sich unterhält, braucht Sprache. Kühn-Görg, Monika Einst besaßen wir eine Sprache, die heute kein Mensch mehr zu sprechen vermag. Von einer längst vergessenen Sprache Die Sprache der Liebe existiert nicht. Sie existiert nicht da wir Menschen keine Sprache für Gefühle besitzen. Wir haben tausende Worte für unsere Handlungen aber nicht … Weiterlesen Von einer längst vergessenen Sprache

243,5 km Ich

Eine wirklich für mich beeindruckende Zeit liegt nun hinter mir. 243,5 km wandern. 243,5 km, Anstrengung, Freude und tiefe, fast schon spirituelle Gedankengänge. Aus meiner Wahlheimat Württemberg, durch meine Heimat Baden, bis hin in meine Herzenheimat dem Elsass. Mit dem Auto aus meiner jetzigen Heimat in die Wahlheimat und dann goodie two shoes, um zu … Weiterlesen 243,5 km Ich

uncomfortable moments

Uncomfortable moments . Ich habe dem Thema, mal diesen Namen gegeben. Hätte auch viele andere Umschreibungen wählen können. Die schien mir aber am treffen-sten zu sein. Eltern. Ein Wort das mir etwas nüchtern und Nichts sagend daher kommt. Eltern sein ist die größte Verantwortung und Herausforderung im Leben eines Menschen. Es birgt so viele Fallen … Weiterlesen uncomfortable moments

Gespenster im Kopf

Wir haben ja so allerhand im Kopf. Nützliche Gedanken, unnütze Gedanken, Wissen das wir brauchen und Wissen das uns nicht wirklich nützlich. Träume, Glauben, Visionen und Gespenster. Geister im Kopf. So bezeichne ich all das Denken, das mein Gehirn für mich bereit hält. Von dem ich gar nicht weis das ich es besitze. Die Gespenster … Weiterlesen Gespenster im Kopf

too many different corners

Ein Gedankenmodell. Liebe ist ein Wagnis, ein Abenteuer. Ein Schritt zu wenig und sie wird nie passieren, ein Schritt zuviel und sie ist vorbei, bevor sie angefangen hat. Hat sie dich erwischt ober hat es dich erwischt, das verliebt sein, dann beginnt ein immer gleicher Akt. Hormone, Hormone, Hormone, fast wie bei Pubertierenden. Verliebte kann … Weiterlesen too many different corners