Chaos

Momentan herrscht Chaos auf unserem Planeten. Trump stürzt die Welt in eine Wirtschaftskrise mit seinen Zöllen. Auch kann er es nicht lassen mit dem Iran Krieg spielen zu wollen. Was extrem gefährlich für die Welt ist, da China und Russland da nicht einfach zu sehen werden. Europa bekommt immer mehr Populisten und Rechte und Deutschland versinkt im Politik Chaos. Die SPD zerpflückt sich selbst. Kapiert nicht das sie sich mit den Hartz 4 Gesetzen, selbst zum Abschuss freigegeben haben. SPD Personal das man noch wählen könnte und ein Programm fehlen gänzlich.

Die CDU/CSU schläft vor sich hin und wartet darauf endlich aus der GROKO entlassen zu werden. Eine Parteivorsitzende AKK, die keine Ahnung von Social Media, Internet und jungen Menschen hat. Die am Liebsten das Internet verbieten würde, damit nur die Politik und die Presse ihre Meinung sagen kann. Die Grünen, die sich hinter Worthülsen verstecken. Vom Klimaschutz sabbern aber nicht wissen, wie sie ihren Worten Taten folgen lassen könnten. Die haben Erfolg mit großen Tönen spucken. Aber schaut doch mal in die Bundesländer, in denen sie regieren oder mitregieren. Nichts mit Klima.

Stuttgart das perfekte Chaos. Höchste Feinstaubrate in ganz Deutschland. Was machen die Grünen. Überall Geschwindigkeitsbegrenzungen (30 km/h, 40 km/h) die den ganzen Verkehrsfluss kollabieren lassen. Was natürlich die Emissionswerte ansteigen läßt. Ja und versuche mal in Stuttgart zu parken. Heureka, da wird der Sprit verbrannt, bis du eine Lücke findest. Die FDP wartet auf eine günstige Gelegenheit. Mehr sieht und hört man zum Glück nicht von ihr. Außer Herr Lindner möchte ein Youtube Video machen, um die CDU zu verteidigen. Krass, der meint so was ernst. Was ist eigentlich mit der, Die Linke. Stille. Seit Wagenknecht nichts mehr sagt, schweigt der Rest gleich mit.

Dafür hören wir um so mehr Geschreie von der AFD. Die Klimalüge und der Syrer, der nach Syrien soll, seine Heimat, die wir mit zerbombt haben, wieder aufbauen. Die Klimalüge. erfunden von den Grünen um damit auf Stimmenfang zu gehen. Es ist mir entgangen, das alle Wissenschaftler dieser Erde, den Grünen angehören. Aber dafür gibt es ja eine AFD. Der Marktschreier in der Parteienlandschaft. Wie war das doch gleich noch mal? Die EU gehört abgeschafft, sagt ihr von der AFD. Und jetzt habt ihr euch selbst da rein wählen lassen. Klar ihr wollt jetzt von Innen zerstören oder doch Geld abgreifen? Was sagt das über eure Glaubwürdigkeit aus?

Nur Ausländer raus brüllen bringt nicht wirklich Kohle. Auch läßt es sich damit immer schlechter Stimmen einfangen. Da kommt die Klima lüge wie gerufen. Was glaubt ihr von der AFD, was mit dem ganzen CO2 passiert, das wir Menschen direkt und indirekt produzieren? Es gibt ein natürliches Gleichgewicht zwischen CO2 und Sauerstoff. Das gab es viele tausend Jahre. Die Betonung liegt auf gab. Da wir Menschen eines Tages mit der Industrialisierung angefangen haben, hat sich dieses Gleichgewicht verschoben. Mit der Idee Bäume gegen Nutzflächen einzutauschen und Meere zu müllen, wurde aus dem Gleichgewicht, eine sehr einseitige Sache. Die CO2 Seite erhöhte sich drastisch und die andere Seite kommt nicht mehr mit dem Abbau hinterher. Damit ziehen aber schon die Grünen ihre Wähler, ergo könnt ihr nicht mehr punkten. Also auf zur Klima lüge. Da gibt es noch Potential, das man abgreifen kann.

Image by kordula vahle from Pixabay

Das ist mal eine grobe Übersicht, über unsere Parteienlandschaft zur Zeit.Chaos pur. Vor allen die SPD, gerade zum Abschuss freigegeben. Nahles wirft das Handtuch, was nicht so ganz freiwillig erscheint und……..Töröööööö keiner da der freiwillig Nachfolger werden möchte. Logisch. Wer will schon freiwillig, als nächster seine politische Karriere ruinieren. Jeder von denen weiß, so lange die SPD in der Groko gefangen, so lange bist du der Arsch, in einer Führungsposition oder als Leader. Inhaltlich nichts zu bieten, das man im Außen auch wahrnehmen würde und jetzt in der Groko nur noch das Schoßhündchen der CDU. Wer wollte da die Führung übernehmen und vor allem wozu?

Die CDU hat momentan keinen Plan mehr und darf auch keinen haben. Schließlich sollen Die Grünen nun an die Spitze der Regierung gehoben werden. Ruhe soll wieder ins Land einziehen. Mit der Öko Partei, Die Grünen. Die tragen das ja schon im Namen. Ist natürlich wieder eine Verarsche hoch Zehn.Was würde jeder Reiche im Land wählen. Gelb/Grün oder Grün/Gelb. Dann sind die beiden Lobbyisten Parteien an der Macht. Hartz 4 entschärfen? Dann wird die Daumenschraube erst mal richtig angezogen. CO2 Steuer aber klar doch. Wenn dann richtig. Pendler und Leute mit wenig Einkommen brauchen kein Auto zu fahren. Dann sind die Straßen freier für SUV, Ferrari und gehobene Mittelklasse Wagen.

Dann wird der

Kohleausstieg auf 2036 um-datiert. 2 Jahre machen eine Menge her und das Volk ist zufrieden. Das Elektroauto wird gefördert. Irgendwann. Macht ja auch in Wirklichkeit keinen Sinn, so lange die Batterie Herstellung, es mit jedem noch so alten Diesel aufnehmen kann. Dafür stellen sie uns Windräder direkt neben unsere Buden. Natürlich in den ärmeren Gegenden. Darum säubern sie die City´ s von uns Pack. Einfach 8mmer weiter die Mieten steigen lassen. Offshore-Windparks braucht es nicht. Da müssen wir so viele Kabel verlegen. Das kostet Geld, dass die Reichen dringend brauchen. Und wenn wir schon beim säubern sind, dann können wir auch gleich weiter über die Enteignung sprechen. Das Thema ist noch nicht vom Tisch.

Alle rennen jetzt zu den Grünen. Die jetzt zur Zeit die stärkste Kraft (Stimmenmäßig) in Deutschland ist. Manchmal frage ich mich ernsthaft, wie lernfähig das deutsche Volk noch ist.Unsere ganze Parteienlandschaft verfolgt nur ein Ziel, den totalen Kapitalismus. Da kann man wählen wen man will. Alles das Gleiche und jetzt dann in Grün. Mit den Grünen folgt die Politik der Augenwischerei. Aufbruchstimmung verbreiten mit Nichts als Worthülsen und großem Tamtam.

Auch sollten wir uns mal die Frage stellen, was wir von SO einer EU haben. Glühsparlampen? Unsere Steuergelder sich in Banken und anderen EU Ländern in Luft auflösen? Das wir Europa mit unseren Dumpingpreisen unterwandern und dafür 40 % unserer Bevölkerung, für Mindestlohn oder schlimmer arbeiten muss? Einen gewollt wertlosen Euro, damit wir unsere Waren, kostengünstig an den Mann bringen können? Nullzins Politik, damit wir kein Geld mehr anhäufen können? Anhäufen war ein Gag. Ansparen heißt das für die, die Arbeiten gehen. Ja, wir haben schon einen Nutzen durch die EU. Irgendwer muss ja die Politiker dort bezahlen. Ob sie nun anwesend im Parlament oder bei ihrem Zweit oder Dritt Job sind. In den Vorständen oder als Berater der großen Firmen. Da können sie ihr Fachwissen, das sie nicht besitzen einbringen.

Ehrlich gesagt, werden wir von der Politik nur verarscht. Sie vermeiden es schon gar nicht mehr, ihre Lustlosigkeit zu verbergen. Sie sind satt und überdrüssig. Der Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland sieht man das ganz besonders an. Außer sie erhält gerade eine Auszeichnung, für ihren vorbildlichen Einsatz auf dem Gebiet ??????. Keine Ahnung wofür aber sie hat einen Ehrendoktor erhalten. In den Tara…USA. Von der Elite Uni Hogwarts,….Ähh Harvard natürlich. Echt jetzt, im Land eines ausgewiesenen Deutschland Freundes Namens, Trump? Unter anderem für ihre Flüchtlingspolitik. Wir schaffen das oder wie Trump sagen würde, Wir bauen Mauer.

Ich könnte stundenlang weiter schreiben aber meine Lachmuskeln und Tränendrüsen spielen nicht mehr mit. Also überlasse ich euch wieder unserem Schicksal. Möge die Einsicht euch ergreifen und die Politiker die Erkenntnis treffen, ihr habt versagt und das auf der ganzer Linie.

Image by Bruno Glätsch from Pixabay

Nun sollte man ja annehmen, dass die Politik Gilde daraus etwas lernt und positive Veränderungen herbei führt. Ok, nein natürlich nicht. Dazu hat sie gar kein Recht. Sie bekommt schließlich Anweisungen, wobei Drehbuch eher den Tatsachen entspricht. Wenn wir in einer Situation wären, die einer positiven Veränderung bedarf, damit wir uns retten, was würden wir machen? Klar, nichts anders würden wir tun. Stellt sich die Frage, warum machen, Parteien das nicht?

Weil sie es nicht dürfen. Dieses ganze Theater das sie uns da vorspielen, ist nichts als ein Kasperltheater. Diese ganze Regierung hat nur ein Ziel und das vertreten alle Parteien gleichermaßen. Den totalen Kapitalismus. Die nennen das Freie Marktwirtschaft. Klar, ist lustig. Egal wer an die Regierung kommt, das Konzept ändert sich nicht. Nur die Ausführung. Hat sich schon Irgendwer gefragt, warum gerade die SPD dem Untergang geweiht? Ein Blick in die Vergangenheit offenbart das. Die SPD war einst eine Volkspartei und hat da auch noch ihre Wurzeln. Viele aus der SPD, nicht der Regierungsanteil, sehen noch ihren Auftrag in diesen Wurzeln. Das passt aber den Herrschaften dahinter nicht mehr. Das birgt Gefahren in der Zukunft. Parteien müssen lenkbar sein und das funktioniert nur, wenn das Volk keine Sprache mehr hat.

Die Sprache ist in diesem Fall, die Leute der SPD, die zurück zur sozialen Politik der SPD wollen. Nein, wie gesagt nicht die in Regierungsverantwortung. Die in den Dörfern und Städten. die Leute die noch mit den Menschen um sie herum sprechen. Basismitglieder.Da kamen aus der SPD noch Reformer. Und das muss vernichtet werden. Im Prinzip müsste man dazu Aufrufen die SPD zu wählen. Aber halt nur wenn die Reformer sich auch zu Wort melden. Momentan versucht man sogar abzuwägen, was mit der AFD und SPD machbar wäre. Was soll das nach Außen signalisieren, weg mit der SPD. Die machen wirklich alles, um sich selbst zu eliminieren.

Auch der Dümmste unter den Dummen würde das freiwillig nicht machen. Da steckt Methodik dahinter. Auch kann man einer Partei die nicht mehr existiert, alles anhängen was in der Vergangenheit geschehen ist. Ein Sündenbock im Notschrank zu haben, der sich nicht einmal wehren kann, ist immer sehr Vorteilhaft. Mit jeder Wahl laden sie uns von neuem in ihr Kasperltheater ein. Ja und wir zahlen dafür den Eintritt. Freiwillig und fühlen uns dabei mehr oder weniger gut unterhalten. Man sollte nicht immer alles glauben, was man so sieht und hört. Sich eigene Gedanken über das Wie und Warum machen. Irgendwann ist es zu spät dafür.

header Image by Matthias Gabriel from Pixabay

Werbeanzeigen

insight

Werfen wir doch zusammen einen kurzen Blick in unsere Gesellschaft. Oberflächlich mit Hang zur Dramatik. Was könnte unsere Gesellschaft besser beschreiben als die Werbung? Nichts. Im Detail wird da dargestellt wie unser Leben aussieht. Nein, nicht deines. So weit kommt es noch. Einblick in das Leben von Hartz 4 Empfängern und Mindestlohnarbeitern, bekommst du im Mittags fernsehen von privaten Fernsehsendern. Da schauen die sich ja nur selbst an. Anständige Menschen arbeiten da. Oh, sorry ein Teil von denen arbeitet ja. Das waren bloß die ohne Geld. Ohne Geld für Arbeit. Wie dumm von mir. Oder doch ganz bewusst so gesagt. Man weiß es nicht. Wobei man in Deutschland ja nie weiß. Angeblich.

Aber zurück zur Realität. Werbung. Der einzige Ort an dem man noch erkennt, wie gut es Deutschland wirklich geht. Selbst Familien mit drei Kindern, zeigt man jetzt nicht so gerne, läßt sich aber noch nicht vermeiden., wohnen in Häusern die einfach ein Träumchen sind. Mit Küchen aus Gold und vollen Kühlschränken. Auch die Frau des Hauses die locker die Bude kärchert, lächelt den ganzen Tag. In ihren Hausfrauenklamotten. Fesch, schnittig und jung. Sollte eine ältere Frau, (darf man das sagen?) gebraucht werden, scheint die in einen Jungbrunnen gefallen zu sein. Dafür sind die Haare schön weiß oder grau gefärbt. Ja so lieben wir das. Alt ist das Jung von Heute. Dynamisch präsentieren sie ihre Zähne. Blendend weiß und vollzählig erhalten.

Unsere neue Welt macht schon etwas her. Auch im Alter und bei Schmerzen sehen wir, das man dynamisch sein kann.Trotz Knieschmerz durch die Alpen wandern, denn für alles gibt es ein Mittelchen. Zuhause oder unterwegs, bestelle in der online Apotheke. Rabatt satt. Überhaupt kaufen wir Deutsche nichts ohne das wir einen Preisvorteil bekämen. Rabatte satt bei jedem Einkauf. Einfach unsere Rabattkarten raus und über den Scanner damit. Für Ladenhüter gibt es dann 3 bis 10 fach Rabatte oder Punkte. Schon für 40.000 Liter Sprit bekommst du eine Luftmatratze.. Da brauchen wir auch nicht mehr fragen, ob wir den Mist überhaupt brauchen.

Image by Gerd Altmann from Pixabay

Geht eine Ware gar nicht, dann wird der Null % Kredit ohne Anzahlung ausgepackt. Schließlich leben wir im Kapitalismus und der lebt einzig und allein….taraaaa von euren Schulden. Ratenzahlung. Die wurde für all die erfunden, die man nicht am Stück Pleite machen kann. Ja, ja mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Aber bisher wurde noch kein besserer Weg gefunden, Arme völlig zu ruinieren. Aber wir werden Wege finden. Keine Sorge meine lieben Reichen. Ähm ja, Reiche das sind diejenigen, die dass Gegenteil der Schuldner darstellen. Darf ich vorstellen die Gläubiger. Sie versprechen alles und behalten euer Geld. Das haben sie nicht versprochen aber das halten sie garantiert. Also braucht ihr euch keine Sorgen zu machen.

Was heißt hier sarkastisch. Das ist die Wahrheit. Sie halten ihr Versprechen. Anders als die Politiker. Die halten den Mund zur Zeit. Was ganz angenehm, von denen nichts zu hören? Das sind Menschen mit dem totalen Durchblick. Nur verraten sie nicht was sie wissen. Wäre ja noch schöner. Was geht es das Volk an, was in Deutschland so vor sich geht? Kauft und gut ist. Alles was ihr wissen müsst, erzählen wir euch schon. Also wenn ihr euch mit euren Lohnerhöhungen zurück halten müsst, weil sonst der Aufschwung kaputt geht. Oder weil ihr kein Geld zum Kaufen habt, die Gefahr einer Rezession über uns schwebt.Dann muss man an den Löhnen sparen, damit ihr mehr Geld ausgeben könnt. Alter der war gut. Entschuldigung ich rede gerade nicht mit euch. Ok, ich passe jetzt auf. Was Sibirien? Schwitzt.

Genau dazu brauchen wir Politiker. Die erklären uns Dinge, die wir einfach alleine nicht verstehen können. Darum wird jetzt auch in ein Gesetz, gleich eine Erklärung mit rein gepackt. Damit wir Dödel das auch verstehen. Das Gute-Kita-Gesetz. Brauchst nimmer Froge. Is älles ganz klor. Das Gesetz ist gut und Gut damit. So lieben wir das. Nein, nicht ihr. Wir. Sag es ja, einfach dumme Leute. Und was passiert jetzt? Kommt doch so ein blaugefärbtes Männchen daher und will uns erzählen, das wir nichts tun für das Volk. Nicht nur das, wir würden ihnen auch noch schaden. ja wo sind wir denn jetzt? Überhaupt, was machen den die ganzen Kinder Freitags während dem Schulschwänzen? Für die Umwelt demonstrieren. Klar, 🙂 🙂 🙂 heimlich rauchen und die Umwelt verpesten. Haben wir doch früher auch gemacht. Aber NACH dem Unterricht. Die Lehrer brauchen wieder mehr Autorität. Das waren noch Zeiten als der Rohrstock seine Melodie sang. Naja nicht alles Gute bleibt.

Image by Gerd Altmann from Pixabay

Zurück zum Blau haarigen. Hätte der nicht auf die upload filter warten können? Ist man einmal nicht schnell genug, hat man den Salat. Für was haben wir Brüssel? Da tut man so als würde man alles ablehnen und dann das. Aber unsere AKK , noi das ist keine Krankenkasse, die hat es dem gezeigt. Meinungsfreiheit wo kommen wir denn da hin. Am Schluss hat noch jeder das Recht in Deutschland, über die Parteien seine Meinung zu sagen. Außerhalb der Wahlen. Leute wir haben Wahlen. da könnt ihr uns wählen. Das ist euer Job. Nicht den Mund aufmachen. Dafür gibt es die Freie Presse. Die vertritt die Meinung des Volkes. Wenn es um ADAC Skandale oder Oma Schultes geklaute Handtasche geht. Da dürfen dann auch alle mitreden.

Der blaugefärbte Herr polarisiert sagen sie. Also diejenigen die in diesem Land die Rede Erlaubnis haben. Polarisieren geht ja gar nicht. Wobei ich dann doch gerne wissen möchte? Wenn von Rammstein (Nein das Rammstein singt nicht) aus, Drohnen ferngesteuert werden und Atomraketen der USA dort stationiert sind und ich das das offen lege, gibt es dann eine zweite Meinung dazu? Wie sollte die aussehen? Nee alles Quatsch. Die Amis haben uns versichert. Das müssen wir einsehen. Wenn die Amis das sagen. Das ist dann wie mit dem Gute-Kita-Gesetz. Einfach glauben und gut ist es. Ja Leute schaut nicht so komisch. Das ist schon immer so und daran wird jetzt auch nichts geändert.

Schließlich und Endlich wollen wir ja ein geeintes Europa. Da ist der Glaube, die wichtigste Voraussetzung. Und in Vereinigungen die kostenlos sind, seit Helmut Kohl, sind wir deutsche ja Profis. Der Solidaritätszuschlag lebt bis heute. Da rütteln wir nicht dran. Wir sind verlässlich. Schaut euch die blühenden Arbeits….tschuldignung falscher Film, Landschaften im Osten nur mal an. Da gibt es noch Natur, unberührt von Menschen. Jaaaa ich weiß aber ein bisschen zusammenrücken im Westen, das wärmt im Winter, wenn ihr kein Geld zum heizen habt. Einfach mal Positiv sein. Das kennt ihr nicht. Nur am Meckern. Was für ein undankbares Volk, die Deutschen. Ihr habt doch alle Freiheiten. Warum wollt ihr dann auf einmal Politik machen. Das müsst ihr den Profis überlassen. Was Rezo? Wieso keine Ahnung von Irgendwas? Zweischneidiges Schwert? Mit dem Begriff kann ich jetzt nichts anfangen.

Jetzt hör mal mit dem Rezo auf. Der hat nur gesagt was er denkt. und seit wann ist es wichtig was ein Bürger sagt? Noch dazu so ein Junger. Wo kommen wir denn da hin? Junge Leute gehen in die Lehre. Lehre sagt dir das was. Nein, du studierst. Ok. Also alte Leute, (Leute, nicht Säcke) haben das Wissen und das geben die an junge Leute weiter. Wie, das sollen sie machen bevor sie verkalkt sind? Werde jetzt nicht unverschämt. Respekt sage ich Respekt. Wie, vor Leuten die seit 30 Jahren nichts aber auch gar nichts für den Klimaschutz machen, hast du keinen Respekt. Rezo. Was hast denn dauernd mit dem Rezo. OK, Future for friday. Das hatten wir doch schon geklärt. Ok, 26000 führende Wissenschaftler die sich hinter friday for future stellen. Das hat doch wieder dieser Rezo gesagt. Nee, die Wissenschaftler. Da haben wir es wieder. Habe ich nicht gesagt, die Aufgabe der Bevölkerung ist es zu glauben?

Jetzt, jetzt siehst was passiert wenn ihr nicht glaubt. Ja was? Kommen wir zurück zur Werbung.

header image: Image by Brigitte Werner from Pixabay

Lebenskünstler

Er der Lebenskünstler, perfektioniert die Kunst, Klugheit im Leben, Spaß und Feingefühl, sowie eigene Interessen zu verbinden. Er besitzt die Fähigkeit, aus der denkbar schlechtesten Situationen, das Beste zu machen.

Dabei verliert er weder seinen Humor, noch seine stoische innere Ruhe. Er ist ein Meister darin, die eigenen Bedürfnisse zu leben. Man sollte seine Gelassenheit, seinen Humor aber niemals als Oberflächlich betrachten. Er hat seine Wurzeln als Wertgestalt, in einem nicht bewussten Geist. Seien Naturell entspringt nicht seiner Lebensgeschichte. Es ist abgekoppelt davon. Im Moment, im Jetzt. Er lebt in jeder Sekunde seines Lebens. Spricht man mit ihm, wird man bald merken, das er den Unterschied zwischen Wichtig und Unwichtig in sich verkörpert. Er dramatisiert Situationen nicht.

Dieser Lebenskünstler lebt zu einem großen Teil in mir. Situationen so zu verändern, das sie doch noch Lebenswert erscheinen, habe ich in meiner Kindheit gelernt oder lernen müssen? Ich bin mir da nicht so sicher. Richtig aufgefallen ist mir der Lebenskünstler in mir, als ich zum ersten Mal nach Straßburg gekommen bin. Da war ich 11 Jahre alt. Es war als würde diese Stadt in mir leben.

Daher lebt er auch nicht nur in Alternativen. Seine Sichtweise hat stets einen dritten und vierten Weg parat. Die große Lebensbejahung umfasst das ganze Leben und nicht nur die guten Aspekte. Für ihn gibt es kein Gut und Schlecht, es gibt nur das Leben und seine Möglichkeiten. Da er das Leben mit einer positiven Offenheit betrachtet, fallen ihm ständig neue Gründe ein, warum sein Leben so lebenswert zu sein vermag. Das alles geschieht immer im Jetzt. Probleme bekämpft er nicht. Er tänzelt um sie herum, ohne ihnen aus dem Weg zu gehen. Wer mit dem Leben ein Tänzchen wagt, der hat Freude daran. Egal wie schwierig es auch gerade sein mag.

Ich fühlte mich eins mit dieser Stadt und seinen Menschen oder besser gesagt mit einem Teil der Menschen. Damals wusste ich noch nicht wie man diese Leute nannte. Ich fühlte mich nur ihnen verbunden. Sie strahlten etwas aus, das mich in meinem Inneren berührte. Ein Gefühl von Freiheit, Unabhängigkeit. Das Leben wie eine Welle, die an einem Bootsrumpf eines Ausflugsdampfers vorbei glitt, zu sehen und spüren.

Ein lebendiger Geist hat es zumeist mit der Kreativität. Daher findet man Lebenskünstler zumeist auch in solchen Berufen. Ob als Maler, Musiker, Schriftsteller, sie möchten ihr Inneres nach Außen tragen. Viele Menschen sehen in Lebenskünstler, Franzosen die irgendwo am Meer, Portraits von Menschen malen und damit ihren Lebensunterhalt verdienen. Ist wohl ein vergangenes Bildnis der Romantiker.

In der Geschichte der Menschheit finden sich viele Lebenskünstler.Ob nun Dali, Lindenberg, Thomas Mann, Charlie Chaplin, Marlene Dietrich, James Dean, Janis Joplin sie alle lebten sich aus und Einer macht das heute noch. Aber es gibt viel mehr Lebenskünstler die nicht berühmt wurden. Menschen denen es um das Leben an sich geht. Aussteiger die nach Kanada auswandern, um dort in der Wildnis mit Bären und anderen Raubtieren zu leben.

Ich bin in den Sechziger und Siebziger Jahren aufgewachsen. Das hat natürlich seine Konsequenzen, wenn man von Natur aus schon ein Freigeist ist. Gerade wenn man ein Jugendlicher dieser Zeit ist. Man erkennt im Außen, sein Innen. Kann sich damit identifizieren. Kann sich selbst durch die Kleidung, die Freunde, die Musik und was diese Zeit noch so mit sich brachte, selbst reflektieren. Das prägt einen für alle Zeiten.

Menschen die eine ganz spezielle Sicht auf die Welt und ihr Leben darin haben. Heute fallen diese Lebenskünstler nicht mehr so auf. Es ist normal geworden anders zu sein. Zumal fast jeder von sich behauptet, „Ich bin anders“. Das mag sein aber werde ich dadurch zum Lebenskünstler. Bestimmt nicht. Mein Outfit, meine Musikrichtung und auch meine Frisur macht mich nicht zum Lebenskünstler. Es ist die innere Einstellung und die Sicht auf alles, was im Leben passiert, das einen Lebenskünstler definiert.

Dieses Gefühl habe ich nie mehr verloren. Ich spüre es ständig in mir und so war mein Leben, wie soll ich das ausdrücken, ein buntes Treiben in einer gefühlt französischen Metropolen Welt. Klingt seltsam aber trifft den Kern der Sache. Da meine künstlerischen Talente, bedingt durch meine Kindheit, nicht wirklich offensichtlich zu Tage traten, war das Schreiben eine Ausdrucksform daraus und wahrscheinlich mein Berufe in der Gastronomie. Sie ermöglichten mir Länder und Kulturen kennenzulernen. Was wie ein Drang in mir arbeitete.

Lustigerweise finden sich im Internet viele Anweisungen und Seminare zum Thema, wie werde ich zum Lebenskünstler. Wie lege ich mir so eine Lebenseinstellung zu? Das ist echt zum Schreien komisch. Ich kann mir eine gelassenere Sicht auf das Leben zu legen aber ein Seminar an deren Ende ich ein Lebenskünstler bin? Echt jetzt? Werde ich da hypnotisiert und gehe als Künstler des Lebens, aus dem Seminar? Oder bekomme ich einen zerschlissenen Malerkittel und einen Pinsel in die Hand gedrückt? Schneiden sie mir das Ohrläppchen ab und drücken mir einen Bilderrahmen unter den Arm? Ich weis es nicht und möchte es auch gar nicht wissen.

Heutzutage ist man wohl der Meinung, dass man alles erlernen kann. Kann man nicht aber man kann mit allem Geld machen. Als Lebenskünstler wird man geboren und wenn man das Glück hat, dass die Lebensumstände die Richtigen, dann kann man den Lebenskünstler auch leben.

Die Art des Lebenskünstler bestimmt sein ganzes Leben. So auch das meine. Man fühlt sich verbunden mit den Dingen die einen umgeben. Sie bringen zum Ausdruck was wir wohl Persönlichkeit nennen. Ob das nun der Besitzt oder die Menschen im eigenen Leben sind. Die Arbeit oder die Zeiten der Freiheit, des Individualismus. Des nicht anpassen und die eigenen Regeln leben wollen und lassen. Die Selbstbestimmung die immer an erster Stelle steht, hat mir als Kind schon immer Ärger gebracht. Aber ohne sie fühle ich kein Leben.

Es gibt viele Arten der Lebens Kunst und den Lebenskünstler.

Grillkunst made in Südafrika

Eine andere Art der Lebenskunst ist es, in schwierigen Lebensverhältnissen, dass Beste aus allem zu machen. Wie die Bewohner Südafrikas. Man hat nicht viel und aus dem Wenigen macht man eine Philosophie. Nichts wird weggeworfen, was nicht doch noch irgendwann vom Nutzen sein könnte. Da gehen die Bewohner auch mal ungewöhnliche Wege. Auch beim grillen. Ja auch in Südafrika wird gegrillt. Bevorzugt Fisch und das auf eine recht kreative Weise.

Bevor wir fischen, wenden wir uns einem Grillsteak zu. Das ungewöhnliche daran ist die Gewürzmischung. Abgesehen von ganz normalen Zutaten wie Salz, Pfeffer, Paprika, Chili usw. verwenden die Südafrikaner noch ein paar Zutaten, die nicht so ganz gängig sind bei uns. Die Erste wird manch einer schon mal benutzt haben aber nicht gerade zum Steak grillen. Brauner Zucker. (Ist auch schon in Deutschland angekommen) Ok, kann man sich vorstellen aber die zweite Zutat 🙂 🙂 Kaffee. Ja, Kaffee.

Unter die Gewürzmischung wird gemahlener Kaffee geben. Das Fleisch wird fast fertig angebraten, vom Grill genommen und dick mit der Gewürzmischung bestreut. Festgeklopft und dann noch mal kurz auf den Grill gelegt. Seltsamerweise kommt dabei das Kaffeearoma nur schwach zum tragen.Das wird wohl daran liegen dass, der Kaffee schon einmal geröstet wurde. Ein neuer aber nach meiner Meinung, sehr guter Geschmack.Machen  wir einen Schwenk Richtung Fisch. Makrele. Die Makrele, die ihr überall bei uns zu kaufen bekommt. Natur natürlich, da sie ja eine südafrikanische Marinade erhalten soll und für die wir folgende Zutaten benötigen.

Elemente:

Knoblauch, Orangensaft, Salz, Butter und Aprikosenmarmelade.

Gestalt geben:

Die Zutaten miteinander verrühren. Die Makrele von beiden Seiten damit einstreichen und rauf auf den Grill. Grillzeit ca. 15 Minuten. Dabei immer wieder wenden und neu einpinseln. Dazu serviert wird Marmeladenbrot. Das ist krass und es schmeckt wirklich. Die Makrele. Das Marmeladenbrot dazu, ist eher gewöhnungsbedürftig. Wenn wir schon bei seltsamen Beilagen sind, dann muss natürlich noch eine für das Grillsteak her. Auch Marke Südafrika.

Dazu stellen wir zwei Dinge her. Einen Rindereintopf und süße Hefeknödel. Für beides finden sich genug Rezepte, daher werde ich jetzt auch nicht darauf eingehen.Wichtig ist nur, ihr nehmt die Hefe Knödel im rohen Zustand und legt sie in den Rindereintopf. Deckel drauf und solange köcheln lassen, bis sich ihr Volumen verdoppelt hat. Raus aus dem Topf abtropfen lassen und rauf auf den Grillteller. Schmecken genial.

Header Ricardo Gomez Angel, Bild 1,玄土 ORIENTO Bild 2, Mafer Benitez. Bild 4, Lode Lagrainge Bild 3, Image by Holger Detje from Pixabay