Von der Kunst der Zerstörung

1946 im Bikini Atoll. Die USA eröffnet das Atomzeitalter. Ohne Rücksicht auf Verluste. Keine Ahnung was passieren wird aber wir machen einfach mal. Hier zeigt sich ganz deutlich wie vernüftig der Mensch sein kann, wenn er glaubt seine Paranoia leben zu müssen. Wundert da sich Irgendwer wenn Menschen krank werden? Welche Auswirkungen solch ein Massenmord hat, konnte und kann doch kein Mensch abschätzen. Wie kann man auf dem Planeten auf dem man lebt und den man auch nicht verlassen kann, solche Tests stattfinden lassen? Wie krank muss man im Kopf sein? Einfach nur dämlich aber nicht dämlich genug das man es nicht durchführen könnte. Da darf man gar nicht wirklich drüber nachdenken. Krank, einfach nur krank.

photo by Alexander Antropov auf Pixabay 

15 Kommentare zu „Von der Kunst der Zerstörung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.