Tiefgang vor Selbstverständnis

StockSnap auf Pixabay 

Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert

Friedrich Nietzsche

Tiefgang vor Selbstverständnis

Liebe ist wohl die Unterschätzung im Leben der Menschen. Erwartungen an erster Stelle. Man möchte alles und alles auf einmal. Liebe muss alles hergeben. Der Traum muss sich erfüllen. Jetzt. Ansprüche an die Liebe gibt es unendlich viele.. Liebe ist aber nur ein Gefühl. Stelle Ansprüche an dein Gefühl. Nichts wird passieren. Gar nichts. Außer einer großen Enttäuschung. Gefühle reagieren nur auf und mit Gefühlen. So kann ich mich willentlich in Niemanden verlieben. Das funktioniert nicht, da man sich Gefühle nicht einreden kann. Auch wenn manche Zeitgenossen der Meinung sind das dies funktioniert. Zumindest keine echten Gefühle. Die haben ein Zentrum und das aktiviert sich ohne unser Zutun.


Daher kann man das Gefühl Liebe einfach nur annehmen.Man kann es nicht künstlich verstärken oder beeinflussen. Man kann ihm nur folgen. Aber dazu muss man sich auf das Gefühl konzentrieren und nicht auf sein Gegenüber. Ergibt keinen Sinn? Es ist das Einzige das Sinn macht. Wie kann ich meine Liebe sehen, wenn ich mich ständig im Anderen aufhalte? So verliere ich meine Gefühle/meine Liebe völlig aus den Augen/aus dem Sinn . Geschieht das glaubt mein Gefühl, das es nicht mehr gebraucht wird. Unser Gehirn hat nun die Eigenschaft Dinge die es nicht braucht zu verlieren. So schwindet das Gefühl Liebe, Stück für Stück und wir suchen das Problem wie immer im Gegenüber. Je mehr wir uns dann mit dem „Versagen“des Gegenüber beschäftigen, um so schneller stirbt unser Gefühl Namens Liebe.


Daher sollte man sein Gegenüber, das Gegenüber sein lassen und sich auf das eigene Gefühl konzentrieren. Das Gehirn besitzt noch ein paar Fähigkeiten . Worauf unser Fokus liegt, darauf konzentriert sich unser Gehirn. Je mehr wir uns mit unserem Gefühl Liebe beschäftigen um so tiefer wird die Liebe werden. Bis wir irgendwann davon überzeugt sind, das unsere Liebe für das Gegenüber wahr ist. Das ist von größter Bedeutung. Nur wenn für unser Gehirn etwas wirklich wahr ist, wird es auch real in uns. Wird es zu einem Teil von uns. Gerade was Gefühle angeht. Sie leben für die meisten Menschen, wie das nicht geliebte Stiefkind, in den Ratio Köpfen. Also wenn du willst das deine Liebe alle Zeiten überlebt, dann bleibe einfach bei dir selbst und konzentriere dich auf deine Liebe.

Wobei du das deinem Gegenüber auch klar machen solltest. Sonst sitzt du eines Tages allein mit deinem Gefühl Liebe da. Spüre einfach dein Glück, dein verliebt sein und genieße es. Freue dich jeden Tag aufs neue an deinen Gefühlen. Nimm sie jeden Tag zur Kenntnis und lebe sie. Zeig deine Gefühle. Sag wie glücklich du bist. Sag wie verliebt du bist. Sag wie sehr du liebst. Sag es aber jeden Tag zu dir selbst. Dort wo deine Gedanken verweilen lebt auch das Gefühl mit. Wenn beide Eins sind, Gefühl und Gedanke , wird dein Gehirn nichts tun um das zu verändern.

header image by Bruno Habran auf Pixabay 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.