Fliesende Energien

Fliesende Energien

Energie ist Universell. Man sieht sie selbst nicht. Man hört sich auch nicht und den Geschmack, hat sie den welchen? Spüren, spüren können wir sie manchmal. Energie selbst hat keinen Namen, wir nennen sie halt Energie. Aber was ist diese Energie?

Ihre Auswirkungen kennen wir und benenne sie entsprechend.

  • Biologische Energie, ist die sexuelle Energie
  • Spirituelle Energie, ist die göttliche Energie.
  • Emotionale Energie, ist Liebe, Wut, Hass usw.
  • Intellektuelle Energie ist, Wissenschaft, Literatur.
  • Körperliche Energie ist, Bewegung.
  • Geistige Energie ist, Denken.

Viele unterschiedliche Namen und doch stammen sie alle aus der gleichen Quelle.Wir nutzen diese Energien ohne darüber nachzudenken. Sie ist halt da. Über Energie denken wir nur nach, wenn wir etwas bewegen möchten. Ein Auto, ein Flugzeug oder den Fernseher von A nach B.

Ernährung bringt uns Menschen Energie, Strom der Straßenbahn, Wasserkraft der Turbine, Wir wissen wie man Energie erzeugt aber was ist die Energie selbst?

  • Gewitter
  • Wind
  • Ebbe und Flut
  • Magnetismus
  • Erdanziehung
  • Vulkanausbrüche
  • Erdbeben
  • Schwarze Löcher
  • Lichtgeschwindigkeit
  • Urknall

Wir wissen wie Gewitter, wie Wind entsteht aber woher kommt die Energie dafür. Welche Kraft, Energie läßt die Abläufe entstehen, die es braucht damit Wind, zu Wind wird. Ich rede jetzt nicht von den physikalischen Abläufen. Woher beziehen die physikalischen Abläufe ihre Energie? Aus der kosmischen Energie?

Wie funktioniert Photosynthese? Weis keiner. Welche komischen Energien wirken damit sich das Universum ausdehnen kann? Warum dreht sich die Erde in östliche Richtung, sprich gegen den Uhrzeigersinn. Alle Planten drehen sich Prograd (in die gleiche Richtung um sich selbst, wie sie um die Sonne kreisen) außer Venus und Uranus, die befinden sich in einer retrograden (gegenläufig) Rotation. Warum ist das so und welche Energien wirken da?

Der Urknall eine Explosion von Raum und Zeit. Was war da die Energie? Der Raum oder die Zeit. Es fällt uns wohl vor allen schwer, Zeit als eine Energieform zu sehen. Aber wie könnte Zeit sonst explodieren? Damit soll auch die Raumzeit angefangen haben. Klingt logisch, da vor der Explosion ja nichts zum messen da war. Zumindest für uns Menschen.

Aus der Erdperspektive heraus, können wir nur aus einem bestimmten Blickwinkel auf den Urknall sehen. Der Teil des Urknalles der in unserer Blickrichtung liegt. Nein der hatte kein Zentrum, der hat auf der gesamten Fläche des damaligen „Raum“ stattgefunden. Da das Universum aber expandiert und das in alle Richtungen, gibt es doch so etwas wie einen ungefähren Mittelpunkt. Ihn direkt sehen können wir auch nicht. Da das erste für den Menschen messbare „Licht“, erst 380.000 Jahre nach dem Urknall entstanden ist. Bis dahin können wir „sehen“.

undefined Big Bang

Wir haben gelernt das es um Energie zu schaffen, einer mechanischen Kraft bedarf. Strom, Bewegung, Reibung usw. Aber welche Kraft schafft die Energien die durch uns fliesen? Die Energie die alles verbindet. Die Energie die wir manchmal spüren können. Um uns herum, neben anderen Menschen, beim kurzen körperlichen Kontakt.

Was hat es mit diesem „Raum“ auf sich? Magie, Gott, unser Nichts wissen? Wer hat diesen „Raum“ geschaffen? Was ist dieser „Raum“ gewesen? Da gibt es keine Antwort drauf. Und warum sollte eine Zeit existiert haben? Wenn die Raumzeit erst mit dem Urknall angefangen hat, was war dann die Zeit davor? Wozu braucht ein leerer „Raum“ Zeit? Und vor allem Zeit ist ein menschlicher Begriff. Wir haben das Raum und wir haben es Zeit genannt.

Ich kann es auch Katsch und Rubsch nennen. Das sind im Bezug auf das was vor dem Urknall war, genauso wahre oder unwahre Begriffe. Sie haben mit der Realität vor dem Urknall gar nichts zu tun. Wie der Urknall selbst, ist Zeit und Raum, nur eine menschliche Erklärung, für das was im Kosmos und auf der Erde passiert. Theorien über hätte, kann, könnte. Aber keine dieser Theorien kann erklären, warum es aus unserer Theorie heraus, dieses Raum und die Zeit (vor dem Urknall) gab und gibt.

Es gibt also nur die Theorie und keine Praxis dazu. Nichts beantwortet die Fragen, warum gab es da etwas, wie ist es entstanden und wer oder was ist dafür verantwortlich? Können wir uns vorstellen, das da ein Nichts ist, das nur aus Dunkelheit besteht? Ja kann man noch irgendwie. Aber warum gibt es dieses dunkle Nichts und vor allem wie ist es entstanden? Wie groß war es? Ich meine jetzt den Rauminhalt. Es muss gigantisch gewesen sein.Nein genau das Gegenteil ist der Fall. Ein winziger Punkt im ??? So winzig das man ihn wohl nicht erkennen konnte Und aus diesem Punkt entstand das Universum. Ein Punkt so stark komprimiert das es zur Explosion kam und sich daraus das Universum bildete. Und wenn es wirklich ein Ende hat, was ist dann hinter dem Ende. Wieder ein neues Nichts oder das Gleiche?

Wenn sich das Universum ausdehnt, dann muss ja an seinen Rändern, da es sich ja von innen nach außen ausdehnt, das sein was wir als Raum und Zeit bezeichnen (Vor dem Urknall). Ist das identisch mit dem, in dem sich unser Universum befindet? Kann eigentlich nicht sein. Da in diesem Nichts, keine Planten, keine Materie existiert haben.Da waren ja nur Atome und Energie. Aber in diesem Nichts, hat sich ja dieser Punkt entwickelt. So müsste dieses Nichts, das aus lauter Atomen und Energien bestanden hat nicht mehr existieren. Oder sind nicht alle Energien und Atome die zur Verfügung standen in diesem Punkt gelandet? Somit gäbe es dann wirklich nichts mehr an den Rändern des Universums oder eben Atome und Energien.

Das Universum

Wir können da ewig darüber nachdenken. Weiter als bis zum Urknall haben wir keine Erklärungen. Alles andere ist Spekulation oder Gott ( wie auch immer man ihn nennen mag). Ohne diesen Gott wird es keine Erklärung geben. Zumindest solange, bis wir es schaffen, aus dem uns bekannten Universum zu fliegen. Oder hinter das erste Licht zu sehen.

Die Zukunft wird es zeigen, wenn wir diese überleben. Mit den Energien von heute wohl eher nicht. Die werden verschwendet um Bananen um die Welt zu schiffen. Um Tomaten und Blumen aus Holland, durch die Welt zu schicken, damit sie dann besser besteuert in Deutschland landen können. Halbleere Züge durch Deutschland fahren zu lassen.Und mit dem Auto zum Briefkasten fahren. Wir haben sie ja, die Energie.

Werbeanzeigen

26 Gedanken zu „Fliesende Energien

  1. Lieber Robert
    Hier hast du wieder sehr viel Energie, in einen wirklich sehr interessanten und auch wichtige Themen mit nur dem einen Wort „Energie“ umfassenden Beitrag, einfließen lassen.
    Es ist sehr wichtig, sich ernsthafte Gedanken um unsere Umwelt zu machen, denn sie ist das Erbe unserer Kinder. Nicht nur deshalb erschreckend mit Blick auf die Zukunft, wenn weiterhin so gedanken- und rücksichtslos damit umgegangen wird.
    Aber nur darüber zu diskutieren, wie es in unserer Regierung nunmal ist, bringt nicht wirklich viel, sondern es muss sich auch unbedingt etwas sicht- und spürbares tun.
    Liebe Grüße von Hanne und hab noch ein schönes erholsames Wochenende 🍀🌞🍀

    Gefällt 2 Personen

    1. Grüß dich Hanne
      Auf Regierungen braucht keiner zu bauen. Denen sind nur die Interessen der Konzerne wichtig. Wir „Bürger“ müssen das selbst in die Hand nehmen. Und damit ist jeder Einzelne gemeint. Bloß beschweren verändert nichts. Wir alle sind gefragt. Jede Vermeidung von Müll jeder Art, jeder Verzicht das Auto zu benutzen, jedes gesunde Lebensmittel kaufen, jeder Verzicht auf Medien, wie Fernsehen, Zeitschriften, Zeitungen, Bonunskarten (payback usw.) bringen uns die Eigenständigkeit zurück und wir entlasten unsere Umwelt. Nur wir selbst können die Erde für uns selbst (Menschheit) retten. Von „Oben“ ist da Null Hilfe zu erwarten Die haben sich alle schon verkauft.
      Lg Robert 🌞🌞🌞

      Gefällt 1 Person

      1. Das ist wahr und vor allem dein letzter Satz hier trifft leider, eigentlich für alle offensichtlich… aber niemand will es anscheinend wirklich sehen… voll und ganz zu!
        LG zurück 🍀🌞🌱

        Gefällt 1 Person

      2. Das stimmt und ist auch gut so. In unserer Wochenendzeitung steht inzwischen auch ein sehr ausführlicher Bericht darüber, auch mit Aufruf zu mehr Demos, wie ich sie auch in Frankreich super finde!

        Gefällt 1 Person

  2. So ist es , unsere Enkelkinder werden unsere Lebensweise und unser Verhalten sicher nicht wohlwollend beurteilen ! Danke für Deinen Beitrag! Positive Energie und Anregung brauche ich im Moment ganz dringend , da ich mir einen Komplizierten Sprunggelenk Bruch zugezogen habe und wieder laufen und wandern möchte ☺️. Liebe Grüße Angela

    Gefällt 2 Personen

  3. Also dieser Text ist auch geballte Energie. Wie schwierig war es für dich den Text nicht zu lang werden zu lassen? Sehr interessant.
    Werden wir überhaupt jemals Antworten darauf bekommen oder haben wir vorher den Ast abgesägt auf dem die Menschheit sitzt.

    Gefällt 2 Personen

    1. Sehr schwierig. Den Ast haben wir schon abgesägt. Die Folgen unseres Verhaltens sind schon überall zu erkennen Aber das interessiert die Befehlshaber überall auf der Welt nicht. Geld und Macht ist das einzige das noch zählt für diese Herrschaften. Kohleausstieg 2038.Was soll das sein? Selbst Kinder hinter fragen das schon. Es ist doch offensichtlich das hier nur noch Kranke am Werk sind. Jede Entscheidung die diese Herrschaften treffen, dient nur dazu irgendeinem alten reichen Sack, die Taschen noch voller zu machen. Die versuchen nicht umsonst so verzweifelt auf den nächsten Planeten zu kommen. Nicht um die Menschheit zu retten. Um neues Geld zu generieren Hier sind die Ressourcen bald aufgebraucht. Das Klima zerstört was die für uns benötigten Verhältnisse angeht. Da muss neues Material heran geschafft werden. Wäre es nicht so traurig müsste man sich totlachen Was uns von den Neanderthaler unterscheidet, ist die Tatsache, das die noch wussten wen sie zum Überleben brauchen. Diesen Planeten. Wir wissen ja das es keinen zweiten gibt. Also zerstören wir halt den worauf wir sitzen.Sich wundern und klagen, können sich dann unser Enkelkinder.

      Gefällt 2 Personen

      1. Falscher Ansatz Wir brauchen Kinder um ihnen bei zu bringen, das es so nicht geht. Und dieses Bewusstsein gebt es schon. Es braucht nur Sprecher im Volk. Von der Politik abwenden und selbst gegen alles arbeiten das als nicht richtig eingestuft wird. Das heißt auch den Kindern das freie Denken bei bringen. Nur selbst denkende Menschen kann man nicht manipulieren.

        Gefällt mir

      2. Stimmt schon aber ich denke noch weiter. All das Gift in unserem Essen, Genmanipulation u.s.w. Das verfolge ich seit 3 Jahren sehr genau.
        Manipulation findet überall statt im Internet. Verschwörungstheorien blühen wie nie zuvor. Schon in der Schule wird manipuliert.
        Ich denke oft an die Kinder, die jetzt geboren werden. Wie sieht diese Welt in 60 Jahren aus?

        Gefällt 1 Person

      3. Das Leben wird sich neu regeln. Es beginnt schon. Die Welt wird sich verändern. Das hat sie schon immer getan. Überall beginnen schon Aufstände Die Menschen fangen an sich zu wehren. Natürlich ist das kein Anlass Kinder in diese Welt zu setzen Aber in ein paar Jahren wird diese Welt anfangen wieder besser auszusehen.

        Gefällt 1 Person

  4. Ich habe mich auch schon intensiv mit diesem Thema beschäftigt und ich muss schon sagen, besser hätte ich es nicht schreiben können. Danke Robert, dass du mir die Arbeit abgenommen hast *Lach*…nein wieder im Ernst. Ich teile eins zu eins diesen spannenden Beitrag von dir (kommt ja auch nicht immer vor ;-))….Chapeau! In der Tat fließt heute universelle Energie durch deine Ader….aber fließt diese Energie nicht immer durch unseren Körper und durch alles was existiert, vor dem Urknall, mit dem Urknall und mit dem was noch alles kommen mag….

    Gefällt 2 Personen

  5. Da bist du ganz tief eingetaucht . Ein spannendes Thema , mit vielen unterschiedlichen Ansätzen und Meinungen . Es ist so gigantisch, dass uns manchmal die Vorstellungskraft fehlt . Und die Frage nach dem : was gibt es da noch ? Kommt automatisch . Wir sind nur Gast auf dieser Welt und sollten uns auch so benehmen . Bewusstsein stärken und mit den Energien gut umgehen .
    Liebe Grüße Mona 😊

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.